zurück zur Startseite

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Intersport

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

 

Wichtige Hinweise für Ihre Bestellung

Verlängerung der Kurse zum Verlängerungstarif ab dem 3. Kurstag  möglich.

Privatkurse finden bei jeder Witterung statt.

Storno von Privatunterricht ist kostenfrei bis 16.00 Uhr des Vortages   möglich, danach verrechnen wir 50% des bezahlten Privattarifes.

Das Kursticket ist nicht übertragbar! Nicht verbrauchte Kurstage  verfallen!

Mehrmaliger Lehrerwechsel aufgrund der flexiblen Organisation  möglich.

Wir lehnen jegliche Haftung für Unfälle, die sich während oder vor  dem Skiunterricht ereignen, ab. Unfall- und Haftpflichtversicherung ist  Sache der Kursteilnehmer.

Änderungen und Tippfehler vorbehalten.

Allen Lieferungen und Leistungen der Skischule Maria Alm aufgrund von  Onlinebestellungen über das Internet oder andere Onlinedienste liegen   diese Geschäftsbedingungen zugrunde.

Die Gefahr geht auf den Kunden über, sobald die Ware dem   Transportunternehmen übergeben worden ist und das Lager verlassen hat.  Dies gilt auch dann,  wenn die Skischule Maria Alm die Transportkosten  übernommen hat.  Beanstandungen wegen Transportschäden hat der Kunde  unmittelbar gegenüber dem Transportunternehmen innerhalb der dafür  vorgesehenen Fristen geltend zu machen. Bei Sendungen des Kunden an die  Skischule Maria Alm trägt der  Kunde jedes Risiko, insbesondere das  Transportrisiko, bis zum Eintreffen der  Ware in der Skischule Maria Alm  in österreich.

Die Skischule Maria Alm ist berechtigt, die im Rahmen der   Geschäftsbeziehung erforderlichen personenbezogenen Daten des Kunden zu  erheben, zu  speichern und zu verarbeiten.

Die Unwirksamkeit einzelner Punkte dieser Allgemeinen   Geschäftsbedingung berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen  nicht. An die Stelle  der unwirksamen Bestimmung tritt eine neue  Bestimmung, die in ihrer wirtschaftlichen Auswirkung der unwirksamen  Bestimmung möglichst nahe  kommt. Erfüllungsort und Gerichtsstand für  Verträge, die unter Einschluss  dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen  geschlossen wurden, ist Saalfelden.

Verkleinert sich eine Gruppe auf weniger als 4 Teilnehmer, behalten  wir uns das Recht vor, diese zusammenzulegen, oder die  Unterrichtsstundenanzahl zu verkürzen.

Preisrückerstattung wegen Verletzung oder Krankheit nur mit ärztlicher Bestätigung. Nur nicht genützte Tage (Differenzbetrag) werden rückerstattet.

Zahlung

Sie können mit Ihrer Kreditkarte (Mastercard und Visa) oder  EC-Maestro-Card bezahlen. Die Eingabe erfolgt im Webshop über das  Zahlsystem von Qenta, über die Sie sicher und bequem bezahlen können!

Allen Lieferungen und Leistungen der Skischule aufgrund von  Onlinebestellungen über das Internet oder andere Onlinedienste liegen  diese Geschäftsbedingungen zugrunde.

Inhalt des Onlineangebotes

Die Skischule/der Skiverleih (nachfolgend kurz "Autor" genannt)  übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit,  Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.  Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller  oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der  dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und  unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich  ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich  vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält  es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne  gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die  Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten  ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen,  würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft  treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihr  technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger  Inhalte zu verhindern.

Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der  Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten  erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte  oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor  keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert sich der Autor hiermit  ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die  nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle  innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links  und Verweise  sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern,  Diskussionsforen und Mailinglisten.

Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und   insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung  solcherart  dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der  Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der  über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der  verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu   beachten, von ihr selbst erstellte Grafiken, Tondokumente,  Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken,  Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.

Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte  geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den  Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den   Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund  der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen  nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte  bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder   Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in  anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne  ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Buchung und Reservierungen von Ski- und Snowboardkursen

Im Skikursbeitrag ist die Benützung der Liftanlagen nicht   miteinbezogen. Für durch Ausfälle der Seilbahn- und Liftanlagen  entfallene Unterrichtszeiten leistet die Skischule keinen Ersatz.

Miete und Reservierung von  Ski- und Snowboardausrüstung

Jeder Mieter haftet für eine ordnungsgemässe Rückgabe der Geräte bis  zur Höhe des Verkaufswertes des ausgeliehenen Produkte.

Der Vermieter ist berechtigt, eine Sicherstellung in Form der   Hinterlegung eines Dokumentes (Reisepass, Personalausweis, Führerschein)  oder auch  einer Kaution zu verlangen. Die Hinterlegung einer  Sicherstellung gilt nicht als möglicher Kaufpreis für die  Ausrüstungteile.

Gerichtsstand, Erfüllungsort und Rechtswahl

Erfüllungsort ist der zentrale Niederlassungsort der Skischule/des   Skiverleihs. Für Streitigkeiten ist das am Sitz der zentralen  Niederlassung der Skischule/des Skiverleihs zuständige Gericht  zuständig. Es gilt österreichisches Recht. Die Vertragssprache ist  Deutsch.

News

Skischule

News

Verleih

Online
buchen

Skischule
Verleih

X

News

News

Bevor Sie unsere Website weiter nutzen, lesen Sie bitte unsere Hinweise zu Cookies und Datenschutz.